Baden mit allen Sinnen geniessen!

Edle Herkunft und Einsatz als Friedensstifter
Das Spanischbrödli kam aus dem unter spanischer Herrschaft stehenden Herzogtum Mailand bereits im 16. Jahrhundert über Süddeutschland nach Baden und erlangte seine erste Berühmtheit 1714 anlässlich des Badener Friedenskongresses zum Spanischen Erbfolgekrieg.

Konsumverbot in Zürich
Das Gebäck war besonders beliebt bei den Zürchern, die es von ihren Kurauftenhalten in Baden kannten. Im zwinglianischen Zürich war der Verkauf dieser Leckerei aber verboten. Deshalb sandten die Herrschaften ihre Dienstboten nachts zu Fuss nach Baden, um die Spanischbrödli am Morgen möglichst frisch nach Zürich zu bringen.

Spanischbrödlibahn
1847 enstand zwischen Baden und Zürich die erste Schweizer Eisenbahn. Sie wurde im Volksmund rasch zur «Spanischbrödlibahn», weil die Badener Spezialität frühmorgens in grossen Mengen im Zug transportiert wurde und so noch backwarm in Zürich ankamen. Übrigens fährt noch heute der erste Morgenzug ab Zürich HB nach Baden.

Badener Bäckerhandwerk
Im 20. Jahrhundert verlor das Spanischbrödli seine Bedeutung, bis es anlässlich der Badenfahrt 2007 von den Badener Bäckereien mit einer überarbeiteten Rezeptur aus dem Dornröschenschlaf geweckt wurde. Aufwändig konfektioniert, mit knusprig leichtem Butterblätterteig und einer Haselnuss-Rüebli-Füllung ist es seither wieder sehr gefragt. Auf Bestellung sind auch salzige Varianten erhältlich.

Ob zwischendurch zu Kaffee oder Tee, zum Apéro, als Vorspeise, Beilage oder Dessert: das genüssliche Spanischbrödli gehört genauso zu Baden wie der berühmte Stadtturm.

>> detailliertere Infos

Bilder

Spanischbroedli auf Teller Ein köstlicher Biss Spanischbroedli auf Tablett Kinder lieben Spanischbroedli

 

 

 

 

 

 

Kinder lieben Spanischbrödli

Picknick und Spanischbroedli Spanischbrödli ist Thema an der Badenfahrt 2007 Spanischbrödlizunft an der Badenfahrt 2007 Liechterwecke mit Spanischbrödli für Kinder

Spanischbrödli zum Picknick

 

Spanischbrödli ist Thema an der Badenfahrt 2007

 

Spanischbrödli-
zunft an der Badenfahrt 2007

 

Liechterwecke mit Spanisch-
brödli für Kinder

Zubereitung in der Backstube Spanischbroedli im Korb In der Spanischbrödlibahn Vermutlich älteste bildliche Darstellung

Zubereitung in der Backstube

 

Gabentisch am Liechterwecke

 

In der Spanisch-
brödlibahn

 

Vermutlich älteste bildliche Darstellung

^^ 

   

Hier erhalten
Sie die köstlichen
Spanischbrödli:
 

     


056 222 73 70
beckarnet@bluewin.ch
 

     


056 203 70 50
info@himmel-baden.ch
 

     


056 200 94 64
reservation@linde-baden.ch
 

     

Logo Mosers Backparadies
056 204 44 88
info@backparadies.ch
 

     

• Bilder

• Medienspiegel (PDF)
   – Limmattaler Zeitung
      2. 3. 2012

   – Zofinger Tagblatt
      11. 2. 2012

   – AZ Baden 17. 11. 2011
   – Rundschau 2. 12. 2010
   – AZ Baden 25. 11. 2010
   – Tages-Anzeiger
      23. 11. 2010

   – AZ Baden 8. 12. 2007
   – Tages-Anzeiter
      24. 9. 2007

   – NZZ am Sonntag
      16. 9. 2007

   – AZ Baden 23. 8. 2007
   – züritipp 16. 8. 2007
   – AZ Baden 14. 12. 2006

• Copyright
«Spanischbrödli» ist eine eingetragene Marke im Eigentum der Stadt Baden.

• Rezeptur
Die zugehörige Rezeptur ist von der Bäckerfachschule Richemont zusammen mit den Badener Bäckereien entwickelt worden.